Finden Sie anbei einer Mitteilung der Bildungsdirektion über die Auteilung des Aufgabengebiets des schulärztlichen Dienstes.

Wie finanziere ich mein Studium?

Finden Sie anbei einen Folder  zur Studienbeihilfe welche Studierende bei der Finanzierung ihres Studiums unterstützt.

Gleichzeitig Schule und Universität besuchen ist für hochbegabte Schüler möglich.

Lesen Sie hier mehr vom Zentrum für Begabtenförderung

 

Finden Sie anbei eine Informationsbroschüre für Eltern von dem Insitut für Suchtprävention der Stadt Wien.

Finden Sie hier noch zusätzliches Material der Firma Apple im Anschluss an das Obleutetreffen.


Reagieren bei epileptischen Anfällen - Verabreichen eines Notfallmedikaments:

Finden Sie anbei ein Schreiben des BMBWF dazu:

 

Ab 2018/19 gilt der verordnete Lehrplan und beginnt die flächendeckende Umsetzung der Digitalen Grundbildung für alle Schulen der Sekundarstufe I. Schulen entscheiden selbst, ob sie die verbindliche Übung „Digitale Grundbildung“ in speziellen Stunden oder integriert in anderen Fächern vermitteln.

8-teilige eLecture-Reihe #DigiGrubi: Ausgewiesene Expert*innen vermitteln Informationen und Inputs zu einzelnen Themenbereichen der Digitalen Grundbildung. Exemplarische Beispiele bieten Anregungen zur Umsetzung in der Schulpraxis.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Finden Sie hier die Broschüre mit einer Liste von Anbietern und Themen für Vorträge bei Elternabenden. 

Unterstützen Sie die Unterstufensprecherin, den Unterstufensprecher bei der Teilnahme bei der SchülerInnenMitGestaltung. Lesen Sie hier die Infos des SMG-Teams: 

Liebe Elternvertreter_innen!

Die Basis für eine gute Schulpartnerschaft ist ein echtes Miteinander aller Beteiligten Schüler_innen, Lehrer_innen, Direktor_innen und Elternvertreter_innen!

Die SMG SchülerInnenMitGestaltung unterstützt Schülervertreter_innen der NMS, WMS, ZIS, AHS-Unterstufe und PTS methodisch und inhaltlich bei der aktiven Teilhabe am Schulgeschehen. In den SMG Workshops bekommen sie Basiswissen zu ihren Rechten und Pflichten sowie hilfreiche Tipps für das Amt als (Unterstufen-)Schulsprecher_in. Wir unterstützen auch bei der Planung und Durchführung von Events und Projekten und geben Tipps für ein sicheres Auftreten. Seit 2017 gibt es außerdem die WhatsApp Beratung für Schülervertreter_innen. Wir weisen bei unseren Workshops auf die Elternvertreter_innen als wichtige Ansprechpersonen für die Schülervertretung hin.
Auch für Vertrauenslehrer_innen bzw. Lehrer_innen, die Ansprechpersonen für Schüler_innen-Beteiligung an den Schulen sind, bieten wir eigene Workshops an.

Auf www.schulevents.at/smg finden Sie alle Termine und einen eigenen Service-Bereich mit Videos.

Die SMG ist ein Kooperationsprojekt vom Stadtschulrat für Wien, der MA 13 und wienXtra-schulevents in Zusammenarbeit mit den Wiener Elternverbänden.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung als Elternvertreter_innen, indem Sie die (Unterstufen-)Schulsprecher_innen über die SMG Workshops informieren. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da: schulevents@wienxtra.at, Tel. 01/4000-84 365

Viele Grüße vom
schulevents-Team

Terminübersicht und Informationen finden Sie hier 

 

Girls! TECH UP – die dritte Auflage der erfolgreichen femOVE-Initiative unter dem Motto „Du kannst Technik!“ – findet dieses Jahr am 5.Oktober 2018 statt, und zwar von 09:00 – 16:30 Uhr im Haus der Ingenieure, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien.
Eingeladen sind alle Mädchen von 12 bis 16 Jahren mit deren Begleitpersonen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos! Eine Anmeldung ist jedoch aus dem Grund der begrenzten Kapazität erforderlich. Die ANMELDUNG ist AB SOFORT unter www.girlstechup.at möglich. 

Finden Sie anbei den Folder „Integration in der Schule“ mit Angeboten von „ZUSAMMEN:ÖSTERREICH“ für Schulen.

Talente Praktika ermöglichen Jugendlichen ab 15 Jahren, Forschung und Entwicklung im Sommer live zu erleben. Unternehmen und Forschungseinrichtungen in ganz Österreich bieten die vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie geförderten Praktikumsplätze an. Die PraktikantInnen erhalten hochwertige Betreuung im Unternehmen und ein Bruttomonatsgehalt von mindestens 750 Euro

Talente Praktika richten sich speziell an Jugendliche ohne technische Vorkenntnisse: Mindestens 50 % der insgesamt rund 1.300 Praktikumsplätze sind für SchülerInnen von AHS und nicht-technischen BHS reserviert.

Bewerbungen sind online auf der Praktikabörse möglich.

Weitere Informationen im Informationsblatt:


Finden Sie anbei Kurzmitteilungen des SSR zur internationalen Buchmesse, 'Erasmus+' und dem Kreativwettbewerb 'projekteuropa'

      

Finden Sie anbei Kurzmitteilungen des SSR zu den Themen 'IT- Zertifizierungen für Schule 4.0' und 'SAG'S MULTI' 

      

Die Übergansfrist der Schülerausweise bzw. Educard wurde bis Ende Oktober verlängert. 

Da aufgrund der längeren Bearbeitungszeiten in Einzelfällen SchülerInnen noch keine edu.card als Berechtigungsausweis von den Schulen bekommen haben, wurde die Übergangsfrist für die Schülerausweise /edu cards bis Ende Oktober 2017 verlängert!

Die ausführenden Unternehmen wurden mittels Dienstauftrag informiert.

Mit freundlichen Grüßen,

Andrea Klaffl
Marketing & Kundenservice
Kundenservice

Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH
T: +43 (1) 955 55 2512
F: +43 (1) 955 55 1122
@: andrea.klaffl@vor.at

Informationen des SSR zur European Computer Driving Licence (Europäische Computer Führerschein) an Schulen ab dem Schuljahr 2017/18

 

Entnehmen Sie anbei die Auskunft des SSR zu dem Thema Wirtschafts- und VerbraucherInnenbildung Informationen an Schulen

Finden Sie hier die Information des SSR zur Aufnahme in die Polytechnische Schule 

Finden Sie anbei Informationen des SSR zu den Themen "Politische Themen- Erlass September 2017" 

 

finden Sie anbei eine Information vom SSR zum Thema Fernbleiben vom Unterricht aus Anlass der alevitischen Festtage in den Jahren 2017 bis 2020

finden Sie anbei eine Information vom SSR zum Thema Fernbleiben vom Unterricht aus Anlass der islamischen schiitischen Festtage in den Jahren 2017 bis 2020

 

Finden Sie hier die letzten Infomationen zum Umbang mit Salmonellen, Campylobacterinfektionen – geänderte Vorgangsweise 

 

Finden Sie hier ein Merkblatt des SSR zum Thema "Neues leitlinienkonformes Vorgehen bei Salmonellen und Campylobacterinfektionen"

Lesen Sie hier die Informationen für die Veranstaltung "Sport in d1er Stadt" und "Therme Wien macht Schule"

 

 

 

 

Sehr geehrte Obleute, liebe ElternvertreterInnen,

wie beim letzten Obleutetreffen angekündigt, wollen wir zwei kurze Umfragen zu den Themen "Matura 2017" und  "Gesetzliche Vorgaben und Realität im SGA" durchführen. 
Ziel der ersten Umfrage ist, zu erheben, wie die Matura gelaufen ist, wo es Probleme gab und ob die VWA eine Hürde darstellt.
Ziel der zweiten Umfrage ist, herauszufinden, welche laut SchuUG §64(2) vorgeschriebenen Punkte bzw. Themen tatsächlich an den Schulstandorten im SGA besprochen und entschieden werden

zur Matura Umfrage geht's hier
zur SGA Umfrage geht's hier

UniOrientiert bietet am 6. und 7. April 2017 von 9:00-16:00 SchülerInnen und Studieninteressierten die Möglichkeit, das Studienangebot der Universität Wien und Services rund ums Studium kennenzulernen.
Das Programm ist vielfältig: An Infoständen und bei Infovorträgen, Probevorlesungen, Vorlesungen Live und Führungen kann Einblick in ein mögliches zukünftiges Studium gewonnen werden.
Und am 8. April 2017 findet von 9 bis 14 Uhr zum ersten Mal der MasterDay@UniVienna statt! Hier stehen das vielfältige Masterstudienangebot der Universität Wien sowie die Wege, die zum jeweiligen Masterstudium führen, im Zentrum.
Entdecke die Studienvielfalt der größten Universität Österreichs!
Alle Infos unter: http://uniorientiert.univie.ac.at

Querdenker gesucht
Die New Design University (NDU) bietet innovative Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Gestaltung, Technik und Business. Die NDU zeichnet sich durch ein hohes Maß an persönlicher Betreuung aus und legt besonders viel Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis.
Die kleine aber feine Uni versteht sich als internationaler, innovativer Ort, an dem gemeinsam an neuen Ideen und Konzepten gearbeitet wird. Ihren knapp 500 Studierenden bietet die NDU alle Vorteile einer Privatuniversität: individuelle Betreuung, Arbeit in kleinen Gruppen an realen Projekten und beste Jobaussichten für Absolventen!
Gesucht werden kreative Köpfe, die bereit sind über den Tellerrand zu blicken. Interesse geweckt? Dann informiere dich auf www.ndu.ac.at über die New Design.  University. 


***bezahlte Anzeige***

Schule, Ausbildung oder Studium in den erfolgreichsten Bildungssystemen der Welt

Bewerbung für Stipendien im Wert von über 100 000 Euro für Lernen in Australien, Kanada, Neuseeland möglich / Internationale Schulleiter beraten auf „Meet the Schools!“ am 25. März in Wien / Botschafter Australiens und Neuseelands sind Schirmherren

Spannende Schulfächer wie Tourismus, Journalistik, Food- oder Textiltechnologie, Produktdesign oder Outdoor Education sowie internationale Musik- und Kunstprogramme erwarten Deutschlands und Österreichs Schüler in Australien, Kanada und Neuseeland. Sie lernen in Ländern, deren Bildungssysteme mit Pisa-Rang 3 (Kanada), Platz 7 (Neuseeland) und Rang 8 (Australien) zu den besten der Welt gehören. Die Jugendlichen können auch anerkannte Abschlüsse erreichen, die zum Studium in zahlreichen Staaten berechtigen.
40 Internationale Schulleiter und Vertreter von Bildungsbehörden präsentieren unter der Schirmherrschaft der Botschafter Australiens und Neuseelands bei „Meet the Schools“ am 25. März in Wien über 400 High Schools, Privatschulen und Internate. Mit im Gepäck haben sie Teilstipendien im Gesamtwert von etwa 100 000 Euro, die sie gemeinsam mit der Bildungsberatungsagentur Hausch und Partner aus Hamburg an Engagierte und Talentierte vergeben.
Sie suchen das Ass auf der Geige, beim Schwimmen oder Hockey, im Debattierclub, bei „Jugend forscht“ oder Mathe-Tüftler. Helfer im Tierheim, bei der Jugendfeuerwehr, in der Kirche oder der Schülervertretung haben auch beste Chancen. Zurückgekehrte Jugendliche berichten auf der Messe von ihren Erfahrungen.
Die auf Schulaufenthalte, Ausbildung und Schnupperstudium in Australien und Neuseeland spezialisierte Agentur entsandte in den 17 Jahren ihres Bestehens mehr als 3000 neugierige und weltoffene Jungen und Mädchen nach Down Under. Die vor zwei Jahren neu aufgenommenen Angebote in Kanada sind so erfolgreich, dass Hausch und Partner bei Gruppenausreisen zum Schuljahresbeginn eigene Flugbegleitungen dorthin anbietet.
Geschäftsführerin Kristine Hausch organisierte zunächst den Aufenthalt ihrer drei heute bereits erwachsenen Kinder. Sie gründete die Abteilung High School innerhalb der Agentur. 400 Schulleiter Neuseelands und Education New Zealand honorierten 2011 gemeinsam das perfekte Matching Schüler und Schule, die Betreuung sowie das soziale Engagement von Hausch und Partner mit der internationalen Auszeichnung „Agentur des Jahres“.
Von ihr betreute Schüler profitieren heute in großen Kanzleien und Industrieunternehmen wie Airbus sowie weltweit tätigen Beratungsgesellschaften von ihren internationalen Erfahrungen im englischsprachigen Umfeld.

„Meet the schools!“
25. März von 10-15 Uhr im 25hours Hotel Wien, Lerchenfelder Str. 1-3, Eintritt frei
Kontakt und Beratung: ann-marie@hauschundpartner.de, Tel. 0049-40-4147580
Mehr unter: www.hauschundpartner.de oder www.facebook.com/hauschundpartner

***bezahlte Anzeige***

Archiv