Sowohl auf der Homepage des BMBF als auch ein Infoschreiben des Stadtschulrates informieren folgendermaßen, wenn das Hochladen nicht klappt:

Sollte das Hochladen der VWA aus technischen Gründen bis Freitag, 13. Februar 2015 nicht möglich sein, so gilt selbstverständlich die bis Freitag, 13. Februar 2015 bei Betreuer/in, Klassenvorstand bzw. Direktor/in abgegebene ausgedruckte Arbeit als rechtzeitige Abgabe der VWA. In diesem Fall muss das Hochladen der VWA in der nächsten Woche nachgeholt werden.
Wichtig dabei ist: „Falls diese Maßnahme nicht ausreicht, besteht auch die Möglichkeit, die Arbeit zweifach ausgedruckt inklusive elektronischer Version (E-Mail, USB-Stick, etc.) an der Schule abzugeben. Es werden alle Arbeiten, die in der Schule so eingelangt sind, ganz normal bewertet.“home icon Homepage BMBF