Verordnung von Minister Mitterlehner erfüllt eine Elternforderung

Mit der Problematik der Berufsberechtigung mit einem Abschluss einer berufsbildenden Mittleren oder Höheren Schule (BMHS) haben wir uns seit dem letzten Jahr intensiv auseinandergesetzt. Die Anerkennung wurde nun vom Bundesministerium für Wirtschaft, Jugend und Familie per Erlass geregelt.

Der Verband der Elternvereine an den höheren und mittleren Schulen Wiens hat sich im small icon pdf Obleutetreffen  88.52 kb am 31. Mai 2012 mit der Problematik auseinandergesetzt. In der Folge wurde der Fragenkomplex auch mit Vertretern der Wirtschaftskammer diskutiert. Nun ist einmal eine formelle Entscheidung getroffen, die die Anerkennung von Abschlüssen aus der Berufsbildung mit den Qualifikationen (Gesellenprüfung) aus dem dualen Bildungsweg regelt. Ob damit alle Probleme gelöst sind bleibt abzuwarten. In Gesprächen mit der WKO wurde uns erläutert, dass die einfache Äquivalenz von Lehrberufen mit BMHS-Abschlüssen aufgrund der unterschiedlichen Lerninhalte problematisch sei. Die große Zahl der unterschiedlichen Lehrberufe dei durch die Angebote im Bereich der BMHS nicht abgedeckt. Es stimmt bedenklich, dass die von Eltern so hoch gechätzte BHS nach der Beobachtung der Betriebe keine befriedigenden Qualifikationen garantiert. nHier sollten wir sohl auch auf die Lernergebnisse hinter den Abschlussdiplomen schauen.

Alle Seiten waren sich allerdings grundsätzlich einig, dass der Eintritt in ein Lehrverhältnis nur dann akzeptabel ist, wenn auch eine entsprechende Ausbioldung angeboten und die erworbenen Vorkenntnisse nicht genutzt werden. Hier wird allgemein (AK, GPA und WKO) der Rechtsweg empfohlen.

Der neue Erlass wurde am 28. Februar per Presseaussendung des home icon bmwjf kommentiert:

  • home icon APA-OTS: Mitterlehner: Gleichstellung von Schulabschlüssen mit Lehrlingsausbildung bringt höheres Einstiegsgehalt

Die Arbeiterkammer begrüßt in einer home icon Presseaussendung diese Entwicklung. Auch der ÖGB bewertet diese Entwicklung in einer home icon OTS-Meldung. Auch namens der Gewerkschaft der Privatangestellten wurde eine home icon Presseaussendung ausgesandt.

Dieser small icon pdf Erlass  148.51 kb ging an die Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammer.