Angesichts der aktuellen Lage in Europa befassen sich derzeit viele LehrerInnen und SchülerInnen in Österreich auch im Unterricht mit Flucht und Migration. Minderjährige Flüchtlinge und ansässige SchülerInnen treffen im Klassenzimmer aufeinander und brauchen Unterstützung, um die Situation der jeweils „anderen“ zu verstehen.
Globales Lernen ist ein Bildungsanliegen, das die vielfältigen Facetten von Globalität sowie globale Krisen und ihre Auswirkungen auf lokaler Ebene und damit auf den Alltag aller Menschen thematisiert.

 

Finden Sie zu diesem Thema einen Erlass des BMBF:

Erlass_Flucht_Migration.pdf