Finden Sie hier den aktuellen Erlass zur politischen Bildung

Rahmenvereinbarungen des Bundes mit verschiedenen Providern Link 

Finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an Schulveranstaltungen Link

Persönliche Assistenz für körperbehinderte Schüler und Schülerinnen in Bildungseinrichtungen des Bundes
Rundschreiben Nr. 7/2017; Anpassung und Wiederverlautbarung

bitte finden Sie anbei die Richtlinie über die Haftung des Bundes als Verwahrer in Schulen des BMUKK aus dem Jahre 1994.

bitte finden Sie anbei den Erlass aus 2005 zum Thema "Aufsichtspflicht" des BMUKK.

Finden Sie hier eine Mitteilung des SSR zum Thema "Vermeidung von Bahnunfällen"

anbei der Erlass zur Einsichtnahme in schriftliche Arbeiten d. SchülerInnen vom BMB (Bundesministerium für Bildung).

anbei der Erlass zur politsichen Bildung für September 2016 vom BMB (Bundesministerium für Bildung).

Hier die neuesten Informationen des SSR zu Kostenbeiträgen der Erziehungsberechtigten und Elternvereine vom Dezember 2015

Erlass_Kostenbeitraege.pdf

finden Sie anbei eine Information vom SSR zum Thema Fernbleiben vom Unterricht aus Anlass islamischer religiöser Festtage in den Jahren 2016 bis 2018 Islamische_Feiertage.pdf

Angesichts der aktuellen Lage in Europa befassen sich derzeit viele LehrerInnen und SchülerInnen in Österreich auch im Unterricht mit Flucht und Migration. Minderjährige Flüchtlinge und ansässige SchülerInnen treffen im Klassenzimmer aufeinander und brauchen Unterstützung, um die Situation der jeweils „anderen“ zu verstehen.
Globales Lernen ist ein Bildungsanliegen, das die vielfältigen Facetten von Globalität sowie globale Krisen und ihre Auswirkungen auf lokaler Ebene und damit auf den Alltag aller Menschen thematisiert.

 

Finden Sie zu diesem Thema einen Erlass des BMBF:

Erlass_Flucht_Migration.pdf

anbei finden Sie eine Information vom BMBF zum Thema schulärztliche Untersuchungen

schulaerztliche_Untersuchungen.pdf

bereits seit dem Jahr 2005 gibt es folgendes - noch immer gültige - Informationsmaterial des SSR

Kostenbeitraege.pdf

 

Bitte finden Sie anbei Informationen aus dem Ministerium (BMBF) rund um das Thema Schulbudget und dessen Zusammenstellung

 

Auszahlungshoechstbetrag_Beilage_des_bmbf.pdf

AHS_Sachaufwandsbudget.pdf

AHS_Sachaufwandsbudget_Zeitplan.pdf

 

Das Rundschreiben „Offenlegung der Gebarung von Schulen gegenüber den Schulpartnern“ stammt zwar aus dem Jahr 2002, ist aber noch immer in Geltung. Es weist ausdrücklich auf die in § 63 bzw. § 64 SchUG verankerten Beratungsrechte der Schulpartner im jeweiligen Gremium hin.

 

Offenlegung_der_Gebarung_von_Schulen_gegenueber_den_Schulpartnern.pdf

 

Das zweite Rundschreiben beschäftigt sich u.a. mit den verschiedenen Gruppen von Investitionen und der Reihenfolge, in der sie bedient werden müssen. Unterschieden werden laufende und außerordentliche Investitionen.

 

Investitionsplanung_im_Bereich_der_Bundesschulen.pdf

Definition_von_Investitionen.pdf

 

Die beiden Rundschreiben finden Sie auch direkt auf der Homepage des Ministeriums (BMBF):

Offenlegung

Investitionsplanung

 

Finden Sie anbei den Grundsatzerlass "Unterrichtsprinzip politische Bildung" vom 24.06.2015

 

Unterrichtsprinzip_Politische_Bildung.pdf

 

finden Sie anbei den Grundsatzerlass zur Sexualpädagogik vom Stadtschulrat vom 24.06.2015

 

Grundsatzerlass_Sexualpaedagogik_2015.pdf

 

Stipendienstellen

anbei finden Sie interessante Information für alle AbsolventInnen die ein Studium aufnehmen wollen.

Details: small icon pdf Studienbeihilfe.pdf  363.97 kb

 

Vorgehensweise für das neue System der Freifahrt

Hier finden Sie die Detailinfos zur neuen Freifahrtregelung für BegleitlehrerInnen bei Skikursen:
small icon pdf Detailinfo_Freifahrtregelung_BegleitlehrerInnen.pdf  477.02 kb

 

Leitfaden Deradikalisierung und Prävention vom Stadtschulrat für Wiensmall icon pdf Deradikalisierung.pdf  784.28 kb

 

Lesen Sie hier über die Möglichkeiten für Schulungen der UnterstufensprecherInnen und SchulsprecherInnen:

small icon pdf A4-SMG_Folder-2014_fuer_Web.pdf  183.05 kb

 

Die Richtlinien zum Umgang mit Lese-/Rechtschreibschwächen (LRS) im schulischen Kontext der AHS wurden völlig neu überarbeitet. Eine der wichtigsten Neuerungen ist, dass es zur Berücksichtigung einer Lese-/Rechtschreibschwäche keiner Bestätigung des Vorliegens einer LRS von außerschulischer Seite mehr bedarf. Weiters beträgt die Eröffnungszahl für Förderkurse 8 Schüler/innen, wobei bei einer Gruppengröße von 8 bis höchstens 12 Schüler/innen eine Teilung in zwei Gruppen erfolgen kann. Den Erlass finden Sie hier:

small icon pdf LRS-Erlass_NEU.pdf  278.75 kb

oder unter:

www.schulpsychologie.at/lernen-leistung/lese-rechtschreibschwaeche/regionales/

 

Zur Kooperation des Österreichischen Jugendrotkreuzes und der österreichischen Schule lesen Sie hier:

JRK_Erlass_2008.pdf

oesterreichisches_Jugendrotkreuz_BLG.pdf

 

  • Gibt es vor einer Disziplinarkonferenz Akteneinsicht für die SGA-Elternvertreter?
  • Restgeld von Schulveranstaltungen
  • Reihungskriterien Geschwisterkinder