AUFGABEN DER ORGANE DES ELTERNVEREINES

 

  • AUFGABEN DER RECHNUNGSPRÜFER/INNEN

    - Überprüfung sämtlicher Belege, Kassabuch, Sparbuch und gegebenenfalls Girokonto, sowie die Kontobewegungen.
    - Überwachung der widmungsgemäßen Verwendung der Elternvereinsgelder.
    - Die Rechnungsprüfer/innen bzw. die Kontrollorgane prüfen vierteljährlich, mindestens aber vor der Jahreshauptversammlung.
    - Die Rechnungsprüfer/innen sind ausschließlich der Jahreshauptversammlung verantwortlich. Sie stellen bei der Hauptversammlung den Antrag auf Entlastung des scheidenden Vorstandes.

    WICHTIG!
    Prüfung der Ausgaben hinsichtlich der im Protokoll festgehaltenen Beschlüsse!
     
  • AUFGABEN DES/DER SCHRIFTFÜHRER/IN

    - Anfertigung von Protokollen bei den Ausschußsitzungen bzw. den Jahreshauptversammlungen.
    - Verfaßt Schriftstücke des Elternvereines (Briefe. Wahlanzeigen, etc.).
    - Archiviert die Schriftstücke für mindestens sieben Jahre.

    WICHTIG!
    Alle Schriftstücke des Elternvereines müssen vom Vorsitzenden und dem Schriftführer unterzeichnet sein!
     
  • AUFGABEN DES KASSIERS BZW. DER KASSIERIN

    - Ordnungsgemäße Führung von Kassa (Handkassa, Sparbuch, Girokonto, etc.) und Kassabuch.
    - Sorgfältige Verwahrung der Belege (Belege sind fortlaufend zu nummerieren und mit der laufenden Nummer im Kassabuch einzutragen).
    - Erstellung eines Budgetvorschlages.
    - Sorgsame Verwahrung der Elternvereinsgelder.
    - Zeichnungsberechtigt sollte nur die/der Vorsitzende und die/der KassierIn sein.

    WICHTIG!
    Ausgaben dürfen nur aufgrund von Beschlüssen des Elternvereinsausschusses erfolgen!
     
  • AUFGABEN DER/DES VORSITZENDEN

    Sie/Er vertritt den Elternverein nach außen.
    Sie/Er führt die Geschäfte des Elternvereins aufgrund von Beschlüssen des Elternvereinsausschusses, bzw. der Jahreshauptversammlung.
    Sie/Er führt den Vorsitz bei allen Sitzungen.
    Sie/Er beruft rechtzeitig die Sitzungen bzw. die Jahreshauptversammlung ein.
    Sie/Er ist Mitglied des Schulgemeinschaftsausschusses.
    Sie/Er ist berechtigt an bestimmten Konferenzen teilzunehmen (vergleiche: Rechte der Elternvertreter des SGA).
    Sie/Er muß durch Unterzeichnung der Schulbuchliste die ordnungsgemäß zustandegekommene Schulbuchbestellung bestätigen.
    Im Falle seiner/ihrer Verhinderung übernimmt diese Aufgabe automatisch der/die Stellvertreter/in (Ausnahme: Vertretung im SGA).
    Sie/Er ist bei der Organisation der Zeckenschutzimpfung behilflich.
     
  • AUFGABEN DES/DER SCHRIFTFÜHRER/IN

    Anfertigung von Protokollen bei den Ausschußsitzungen bzw. den Jahreshauptversammlungen.
    Verfaßt Schriftstücke des Elternvereines (Briefe. Wahlanzeigen, etc.).
    Archiviert die Schriftstücke für mindestens sieben Jahre.

    WICHTIG!
    Alle Schriftstücke des Elternvereines müssen vom Vorsitzenden und dem Schriftführer unterzeichnet sein!